logo neu

Schulpraxissemester

dagmar neuer

 

Schulpraxissemester (Gymnasium und Berufliche Schulen)

Willkommen auf der Schulpraktikumsseite der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach.  Zuständig für das Schulpraktikum ist die Ausbildungslehrerin Dagmar Neuer.

 

 

Dagmar Neuer

Ausbildungslehrerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zweck des Schulpraktikums

  • Erste Orientierung über die Eignung für den Lehrerberuf
  • Einblick in die Berufspraxis
  • Umsetzung der fachdidaktischen Theorie (Universität) in der Praxis (Schule)
  • Zeitliche Anrechnung auf die Dauer des Referendariats (Reduzierung des Vorbereitungsdiensts auf 18 Monate)
  • Pflicht für alle Lehramtsstudenten an Gymnasien und beruflichen Schulen

Organisationsform

Das Schulpraktikum kann entweder in der Blockform (in einem Stück) oder in der Modulform absolviert werden.

Für Studierende des Lehramts an Gymnasien beträgt das Praktikum 13 Wochen, das diese i.d.R. in der Blockform (Beginn nach den Sommerferien im September und Ende ca. vor den Weihnachtsferien) absolvieren können. Die Modulform ist hier die Ausnahme (1 Modul von 6 Wochen und 1 Modul von 7 Wochen). Von den insgesamt 130 Stunden, welche die Studenten an der Schule verbringen, sind 100 Stunden für Hospitationen und 30 Stunden für den angeleiteten Unterricht vorgesehen. Das Praktikum muss bestanden werden.


Studierende des Lehramts an beruflichen Schulen können nur die Modulform wählen (3 Module). Im Gegensatz zu den Lehramtsstudenten an Gymnasien, erstreckt sich die Dauer des Praktikums auf 10 Wochen, mit insgesamt 70 Stunden Hospitationen und 30 Stunden für angeleiteten Unterricht.

Modul SPS1 2 Wochen Betreuung durch Schule und Universität
Modul SPS2 4 Wochen Betreuung durch Schule und Seminar
Modul SPS3 4 Wochen Betreuung durch Schule und Seminar

 

Die einzelnen Module müssen an derselben Schule absolviert werden. Modul 1 wird während des Bachelorstudiengangs absolviert. Die Module 2 und 3 Ihres Praxissemesters werden während des Masterstudiengangs durchgeführt.  Die Universitäten in Karlsruhe, Hohenheim und Konstanz haben eine andere Aufteilung der Module. Hierauf nimmt die Ludwig-Erhard-Schule bei der Planung Ihres Praxissemesters Rücksicht.

Sie werden während Ihrer Zeit an der Ludwig-Erhard-Schule durch die Ausbildungslehrerin begleitet. Sie unterstützt die StudentInnen bei der Planung und Koordination der Praktika und bei der Durchführung und Reflexion der angeleiteten Unterrichtsstunden. Die Ausbildungslehrerin fungiert als Bindeglied zum Staatlichen Seminar in Karlsruhe und zur jeweiligen Universität. Gleichzeitig werden Sie in Ihrer jeweiligen Fächerkombination durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen betreut. Die Teilnahme an außerunterrichtlichen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen ist obligatorisch und dient als sinnvolle Ergänzung Ihrer fachspezifischen Ausbildung.

Schularten

An unserer Schule können Sie in folgenden Schularten hospitieren bzw. angeleiteten Unterricht halten:

  • Wirtschaftsgymnasium (3-jährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen (2-jährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg I mit Übungsfirma (1-jährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg II mit Übungsfirma (1-jährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg FH (1-jährig)
  • Berufsfachschule für Wirtschaft (Wirtschaftsschule) (2-jährig)
  • Kaufmännische Berufsschule - Berufsfeld Wirtschaft + Gesundheit
    (Bankkaufleute / Finanzassistenten, Bürokaufleute, Einzelhandelskaufleute und Verkäufer/innen, Groß- und Außenhandelskaufleute, Industriekaufleute, Verwaltungsfachangestellte, Fachkräfte für Lagerlogistik, Medizinische Fachangestellte (Arzthelferinnen), Zahnmedizinische Fachangestellte)
  • Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Einblicke in die Juniorenfirmen der LES zu erhalten, welche in eigener Regie das Schulbistro, den Schulweltladen und die Schulbibliothek betreiben. Die 1. Juniorenfirma, das Schulbistro, wurde bereits 2002 gegründet, 2008 kam die 2. Juniorenfirma hinzu: der Schul-Weltladen, der in den Pausen SchülerInnen und LehrerInnen fair gehandelte Waren und ein kleines Sortiment Schulbedarf anbietet. Seit 2013 gibt es die 3. Juniorenfirma, die Schulbibliothek.

Anmeldung zum Schulpraktikum

Die Anmeldung geschieht ausschließlich über das Internet unter folgender Adresse:

www.praxissemester.kultus-bw.de

 

Weiterführende Infos

Schulpraxissemester:

http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za242/PS/PSHandreichung.pdf

http://www.bs.seminar-karlsruhe.de/,Lde/815565


Seminar Karlsruhe:

http://www.bs.seminar-karlsruhe.de/



Dagmar Neuer, OStR’in